intro | bio | press | termine | cds |unterricht|contact

 

Barbara Jungfer

 

.

vita

2017/18 Barbara Jungfer Quartett München/Berlin

2012-2016 Konzerte mit Mitgliedern der Gedok München, u.a. mit Monika Olszak und Masako Ohta

2014 Mitwirken bei einem Forschungsprojekt der FU Berlin/Musikethnologisches Institut Dahlem. Bestandsaufnahme, Modifikation und Präsentation einer Coral Sitar Guitar in Kooperation mit dem Gitarrenbauer Nick Page. Konzert und Videodokumentation bei „Labor Nr. 5“

2011 und 2013 Europe Blues Train Festival Berlin/Prag

2010 Konzerttournee im Duo mit Margaret Stowe (CAN), Festivalkonzerte in IT, NOR, LU

2009 und 2011 Auftritte mit Klaus Doldinger's Passport

2009 vierwöchige Indien-Tournee mit dem Holger Jetter/Barbara Jungfer Quartett mit Unterstützung des Goetheinstituts Delhi und Kalkutta

2008 VÖ "Going Places" (phonector)

2006 Stipendium des Berliner Senats für einen dreimonatigen Kompositionsaufenthalt in New York mit Unterricht bei Ben Monder

2005 VÖ von "Berlin Spirits" (minor music) Einladung des Goetheinstituts Rabat/Marokko zum "Festival Des Instruments a Cordes"

2004 Gewinnerin des Studiowettbewerbs des Berliner Senats im Duo mit Pauline Boykens (tuba) für "Dorothy Reade's Gertrude Stein", experimentelles Lyrikprojekt

2001 Veröffentlichung CD "Vitamin B3" (yvp-music)

1998 Künstlerischer Abschluß Dipl. Musikerin/HMT Köln

Engagement am Saarländischen Staatstheater bei "Romeo und Julia". Stipendierte Teilnahme am Jazzworkshop des Banff Centre for the Arts/Kanada. Gründung des Hammond-Trios "Vitamin B3", freiberufliche Tätigkeit in Berlin

1997 Abschluß Dipl. Instrumentalpädagogin/HMT Köln

1996 Vollstipendium für den Jazzworkshop in Siena/IT, Klasse von Enrico Rava

1992-98 Studium Jazzgitarre an der Hochschule für Musik und Tanz/Köln, Klasse Frank Haunschild

1990-92 Gasthörerin an der HdK bei Wolf Burbat und David Friedman privater Unterricht bei Musikern der Berliner Jazzszene, u.a. Nick Katzman, Jörg Schippa und Walter Norris. Teilnahme an Jam Sessions und Workshops, Spiel in Bands (Nowottny, Die Nerven, Flintstones Bigband der Musikschule Kreuzberg)

1987 Abitur an der Kath. Schule St. Marien

geb. 9.2.1968 in Berlin

Pädagogische Tätigkeit:

Gitarrenlehrerin an der Offenen Jazzhausschule Köln (Eigelstein-Torburg e.V.), Musikschule Brandenburg/Havel, jazzschule berlin, Workshopleitung mit der Jugendbigband Neubrandenburg, Dozentin an der Sommerakademie der Musikschule Berlin/Charlottenburg Gitarrendozentin am MGI Köln und München, Leitung eines Jazzworkshops an der Ecole Nationale des Arts/Dakar, Senegal, Gitarrenunterricht am Musikforum Blutenburg, Internationaler Jazzworkshop Erlangen, Dozentin beim Giant Steps-Workshop der Landesmusikakademie Berlin, Dozentin am Jazzprojekt des Freien Musikzentrums München, Gitarrenunterricht an der BIS (Bavarian International School), Leitung eines Jazz Salon an der mvhs München sowie privater Gitarrenunterricht für alle Altersstufen.

.